Wahrscheinlich haben alle Eltern der Welt schon einen Moment erlebt, in dem sie dachten: „Das war knapp, das hätte auch schief gehen können!“. Denn es ist einfach nicht möglich, ein Baby/Kleinkind 24 Stunden an jedem Tag der Woche im Blick zu haben. In Sichere Schnullerketteden kurzen Momenten, in denen das Baby unbeaufsichtigt ist, kann sehr schnell etwas passieren, denn es liegt ein hohes Gefahrenpotenzial im Alltag vor.

Auch bei Schnullerketten ist dies nicht anders. Da wir aber nicht wollen, dass Sie Ihr unwissend in Gefahr bringen, haben wir hier die wichtigsten Tipps und Pflichten für Sie als Aufsichtsberechtigte genau zusammengefasst.

Weißt die Schnullerkette Mängel auf?

Schnullerketten bestehen fast ausschließlich aus Naturmaterialien. Bei diesen ist es üblich, dass sich nach einer gewissen Zeit Abnutzungserscheinungen ergeben. Ebenso ist es natürlich möglich, dass sich nach einiger Zeit Kleinteile von der Schnur lösen. Deshalb ist es zwingend erforderlich, dass Sie vor jedem Gebrauch die Schnullerkette intensiv auf Mängel prüfen. Falls Sie solche Mängel feststellen sollten, wäre eine Entsorgung der Schnullerkette die einzig richtige Maßnahme.

Verlängern Sie die Schnullerkette nicht!

Schnullerkettenverordnung ist hier das Zauberwort. Denn in der Schnullerkettenverordnung (offiziell DIN EN 12586) ist fest verankert, dass eine Schnullerkette nicht länger als 22cm (der Clip ausgeschlossen) sein darf. Wenn Sie Ihre Schnullerkette bei einem seriösen Anbieter kaufen, wird diese Maximallänge wahrscheinlich eingehalten sein. Doch auch nach dem Kauf, darf die Schnullerkette nicht verlängert werden. Deshalb möchten wir hier darauf hinweisen, dass eine Verlängerung der Schnullerkette über die 22cm-Länge illegal ist! Verzichten Sie zum Wohle Ihres Kindes deshalb auf die Verlängerung, denn sonst bestünde akute Strangulationsgefahr.

Auf die richtige Reinigung kommt es an

Eine Schnullerkette soll natürlich lange schön und funktionsfähig bleiben. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man eine Schnullerkette reinigen muss, damit man lange Spaß an ihr haben kann. Wir empfehlen Ihnen, die Schnullerkette nicht auszukochen und diese nicht in der Waschmaschine zu waschen. Am besten nehmen Sie sich ein normales Tuch, feuchten es etwas an und streichen dann damit über die Schnullerkette.

krabbelecke.at - Schnullerketten mit Namen

Überblick über die Sicherheitshinweise zur Schnullerkette:

  1. Nehmen Sie Ihre Aufsichtspflicht wahr.
  2. Kontrollieren Sie die Schnullerkette vor jedem Gebrauch.
  3. Entsorgen Sie die Schnullerkette bei ersten Mängelerscheinungen.
  4. Kaufen Sie Ihre Schnullerkette nur bei seriösen Anbietern.
  5. Verzichten Sie darauf, die Schnullerkette eigenhändig zu verlängern.
  6. Reinigen Sie die Schnullerkette nur mit einem angefeuchteten Tuch.

Wenn Sie sich diese Pflichten und die Tipps vor Augen halten, steht einem sicheren Gebrauch von Schnullerketten nichts im Wege.